... oder zur Anmeldung
Spielerprofil bei Tischtennis-Manager.com Skills bei Tischtennis-Manager.com Tischtennis-Ligen bei Tischtennis-Manager.com Aufstellung bei Tischtennis-Manager.com
Spielerprofil bei Tischtennis-Manager.com

Spielerprofil bei Tischtennis-Manager.com

In dem Browsergame Tischtennis Manager schlüpft ihr in die Rolle eines Managers, der die vielfältigen Aufgaben eines Tischtennisvereins zu betreuen hat. Dabei geht es sowohl darum sportliche Erfolge in der Liga, bei Meisterschaften oder Pokalspielen zu erzielen, als auch wirtschaftlich zu handeln und den Verein mit seiner Halle und Einrichtungen auszubauen.

Der Schlüssel zum großen Erfolg ist hierbei die eigene Jugend, die man sogleich mit Jugendscouts finden und trainieren sollte. Über eine Jugendfreigabe ist es sogar möglich diese bereits sehr früh in den Erwachsenenkader zu integrieren und Erfahrungen sammeln zu lassen. Jahrelange Spielpraxis erlaubt es Spielern individuelle Skills zu erlangen und damit kann man sich individuelle Spielertypen heranziehen.

Um effizient zu trainieren kann man sich Hilfe aus dem Personalmarkt holen. So stehen einem Trainer, Jugendtrainer, Konditionstrainer, Motivationstrainer, Jugendscouts und Spione mit unterschiedlichen Fähigkeiten zur Verfügung. Vor allem Letztere haben besondere Fähigkeiten und Einsatzbereiche, die hier nicht verraten werden.

Aber auch das Material will gut ausgesucht sein. Man kann jedem Spieler seinen eigenen Schläger zusammenstellen und belegen. Auch die Halle ist ausbaufähig und das Verhältnis der Größe, Zuschauerzahl und Eintrittspreise will wohl überlegt sein.

In den Meisterschaften kann man sich dann nicht nur mit der Mannschaft sondern auch Einzel- sowie Doppelspielern mit anderen messen und Siegprämien einheimsen. Zusätzlich gibt es noch Pokalmeisterschaften sowie die Möglichkeit Freundschaftsspiele auszutragen und Fans zu gewinnen.

Große Personal- und Spielerpools ermöglichen einem die Mannschaft auch von extern auszustatten, allerdings ist hier noch Luft nach oben, denn entweder kann sich die seltenen Topstars aus einem der Pools ergattern oder selbst heranzüchten und in Auktionen anbieten oder ersteigern. Schließlich kann man die Spieler durch Trainingslager stärken und sogar das Personal mit Lehrgängen verbessern.

Alles immer mit einem Auge auf die Finanzen, denn auch in diesem Spiel kann man Pleite gehen. So sollte man stetig um laufende Sponsorenverträge bemüht sein, die Zuschauerränge durch sportliche Erfolge füllen und mit Krediten und Anlagen agieren. Um dies im Blick zu behalten gibt es ausführliche Statistiken mit Grafiken und Tabellen, die einem nicht nur die Belange aufzeigen können, sondern auch eine Konkurrenzanalyse von über 1.000 Mitspielern erlauben.

Achtung, der Tischtennis Manager hat ein ganz besonderes Feature zu bieten! Mit den sogenannten Speedgames kann man 10 Saisons an einem Tag in einem geschlossenen System von Anfang bis Ende durchspielen! Dabei werden die Rundenzeiten auf 3 Minuten verkürzt und am Stück 10 Stunden durchgespielt um dies zu ermöglichen. Auch mit den Speedgames kann man Siegprämien erzielen, die einem im Hauptgame gutgeschrieben werden und diese werden regelmäßig ausgetragen.

Wem das zu stressig ist, kann auch einfach beim Hauptgame bleiben, das pro Tag einen Turn ausspielt und die meisten Einstellungen bequem in ein paar Minuten erledigen lässt, ohne dass man stundenlang an das Spiel gebunden ist.

Erlebe eine Sportart neu! Manage Tischtennis!