... oder zur Anmeldung
Bestimme was wo angepflanzt wird In den Statistiken hast du einen guten Überblick über deine Aktivitäten Steige im Level auf und erfülle dafür verschiedene Aufgaben Auf dem Markt kannst du alles besorgen, was du brauchst

Mit My FreeFarm das Landleben neu entdecken

Du bist ein richtiges Stadtkind und das Landleben hat schon immer eine große Faszination auf dich ausgeübt? Dann wirst du dich in diesem Spiel wohlfühlen. Das Browsergame My FreeFarm lässt seinen Spieler zum größten Hobbyfarmer aller Zeiten werden. Baue deinen eigenen Bauernhof nach deinen Wünschen auf. Dazu gehört natürlich auch, dass du Gemüse und Futterpflanzen anbaust, deine Tiere versorgst und deine Farm immer weiter wachsen lässt.

Sobald du genügend Gemüse und Futter für deine Tiere angebaut hast und auch die Tiere im Stall gefüttert wurden, kannst du dich ins Dorf begeben. Im Bauernclub findet regelmäßig ein Stammtisch statt, zu dem du herzlich eingeladen wirst. Im Dorf kannst du auch Dekorationsartikel einkaufen. Die Dekorationen haben den Vorteil, dass sie dir zu einem höheren Absatz unter den sogenannten Farmis, deinen Mitspielern verhelfen. Du kannst deinen Freunden deinen Acker mit den Bioprodukten zeigen und dabei dein Bauernhaus nach deinen eigenen Vorstellungen errichten. In der alten Mühle kannst du Rezepte ausprobieren, für die es als Belohnung verschiedene Boni gibt.

Im Spiel stehen dir 32 verschiedene Gemüse- und Obstsorten zur Verfügung. Pflanze die Feldfrüchte an und sehe ihnen beim Wachsen zu. Neben dem Pflanzen musst du sie natürlich auch gießen und düngen. Damit deine Pflanzen noch schneller wachsen, kannst du dir Power-Ups in der Mühle – durch das Backen von Bonusrezepten – holen.

Deine Tiere liefern dir im Spielverlauf wertvolle Waren wie Milch, Honig und Wolle. Kümmere dich gut um sie und verarbeite die tierischen Produkte weiter. Mit Mayonnaise und Käse kannst du nämlich Handel treiben. Als Handelsplattform steht dir der oben bereits beschriebene Bauernclub zur Verfügung, den du mit deinen Freunden gründen kannst. Hier erwarten euch spannende Gildenaufgaben. Ihr erhaltet Medaillen und könnt untereinander ausmachen, wer welche Produkte benötigt. Auf dem Marktplatz kannst du die Produkte dann verkaufen oder günstiges Saatgut einkaufen.

Wie man sehen kann, handelt es sich bei My FreeFarm um eine liebevoll gestaltete Wirtschaftssimulation. Das Besondere: Du musst weder Vorkenntnisse in trockener Statistik haben, noch dich jemals als Agrarwissenschaftler betätigt haben. Selbst ein fester Computer ist nicht zwingend notwendig. Das Browsergame muss nämlich nicht heruntergeladen, sondern kann von jedem Ort aus über den Webbrowser gespielt werden.

Zur Spielstory: Du beginnst auf einem verlassenen Bauernhof, auf dem die Kühe auf jemanden warten, der die Milch melkt und die Schafe dringend von der Wollpracht befreit. Das Besondere: Bei My FreeFarm handelt es sich um ein Multiplayer-Spiel. Mehrere Millionen Spieler sind dem detailreich gestalteten Browsergame schon verfallen. Am Anfang des Spiels ist man noch ein einfacher Knecht. Ziel ist es, sich nach und nach in der Hierarchie nach oben zu kämpfen. Lege dir einfach einen kostenlosen Account an und entdecke das Landleben für dich. Insgesamt gibt es 37 spannende Level zu entdecken. Falls du Fragen hast, kannst du dich im spielereigenen Forum mit Gleichgesinnten austauschen und hilfreiche Informationen einholen.