... oder zur Anmeldung
Mit der Weltkarte habt Ihr über alle interessante Orte einen Überblick In eurem Dorf habt IHr die Möglichkeit die Gebäude auszubauen Mit dem Bau der Minen habt Ihr beste Voraussetzungen jeder Gefahr zu begegnen In der Statistik habt Ihr wichtige Ereignisse, Städte, Angriffe oder Events im Auge
Mit der Weltkarte habt Ihr über alle interessante Orte einen Überblick

Mit der Weltkarte habt Ihr über alle interessante Orte einen Überblick

Kampf um Mittelerde – spannendes Multiplayer-Browsergame

Der Kampf um Mittelerde ist nicht erst seit der Verfilmung von Herr der Ringe bekannt, sondern bereits seit Mitte des 20. Jahrhunderts, als die Büchertrilogie von J.R.R. Tolkien herausgegeben wurde. Aber auch für Fantasyfans, die die bekannte Literaturvorlage nicht kennen, ist das kostenlose Browsergame reizvoll.

Beim Browsergame Kampf um Mittelerde geht es darum, eine eigene mittelalterliche Fantasywelt aufzubauen. Dem Spieler stehen hier acht unterschiedliche Rassen zur Auswahl, zu denen neben Menschen, Hobbits, Zwergen, Elben auch das Feuervolk, Untote oder Drows gehören. Für welche Rasse du dich am Anfang entscheidest, nimmt einen großen Einfluss auf den späteren Spielverlauf. Beispielsweise richtet es sich nach der jeweiligen Rasse, welche Verbündete ihr später habt und auf welcher Seite im Spiel ihr euch befindet.

Ganz zu Anfang des Spiels verfügst du nur über eine kleine, noch nicht gänzlich entwickelte Stadt. Baue deine Minen aus, um mehr Rohstoffe zu erhalten. Indem du die Altstadt deines kleinen Imperiums ausbaust, erhöhst du automatisch die Bevölkerung. Ziel ist es, deine Stadt zu vergrößern, um bald dein Heer auszubilden.

Deine gut ausgebildeten Soldaten werden bald das nächste Dorf überfallen. Auf diese Weise gelangst du in den Besitz neuer Territorien. Nimm noch mehr Dörfer ein, um dein Herrschaftsgebiet zu vergrößern. Bei dem Browsergame Kampf um Mittelerde steht – wie es sich für ein Multiplayer-Onlinegame gehört – die Spielercommunity im Vordergrund. Das bedeutet also, dass du während des Spiels auf andere Mitspieler triffst. Du kannst dich mit Spielern, die dir freundlich gesinnt sind, zu einer mächtigen Allianz zusammenschließen. Auf diese Weise kannst du auch starken Gegnern eine große Kraft entgegensetzen.

Sobald du den Handel ankurbelst, gelangt mehr Mithril in deine Schatzkammern. Du benötigst das Geld außerdem, um dein Heer auszubilden und um neue Technologien ui erforschen. Wie in der Literaturvorlage entwickelt sich das Spielgeschehen allerdings so, dass gewaltige Heerscharen auf deine Stadt zu marschieren. Jetzt gilt es, im Kampf um Mittelerde als Sieger hervorzugehen. Jetzt ist es nicht nur wichtig, deine Stadtmauern so auszubauen, dass sie einem feindlichen Angriff standhalten. Du musst dich auch gegen die modernen Belagerungswaffen des Gegners wehren können.

Wenn du Hilfe für das Spiel benötigst, kannst du dich einfach in dem zum Spiel gehörigen Forum an Gleichgesinnte wenden. Stelle hier deine Fragen, melde Fehler und hole dir wertvolle Tipps von erfahrenen Mitspielern. Du kannst das Forum ganz einfach über die Startseite erreichen. Bevor du das Browsergame Kampf um Mittelerde beginnst, kannst du auch mit einem Gastlogin an dem interaktiven Tutorial teilnehmen. Hier werden dir alle wichtigen Grundlagen vermittelt. So lernst du schnell, wie du in dem Spiel navigierst und schnell dein Reich vergrößerst. Informiere dich hier gründlich über die Fähigkeiten der einzelnen Rassen. Das erleichtert deine Entscheidung, für welche Seite und Rolle du dich in dem Spiel entscheidest.

Bevor man sich für das Browsergame Kampf um Mittelerde registriert, muss man sich für einen Server entscheiden. In der Überblicksliste erkennt man, wann der Server gestartet ist und welchen Schwierigkeitsgrad man vorfindet. Leg dann einen Spielernamen, die Rasse und eine gültige Email-Adresse an. Dann ist die Anmeldung abgeschlossen und die fantastische Schlacht um Mittelerde kann beginnen.