... oder zur Anmeldung
Ein einzigartiges Interface erwartet dich Tolle Events zu allen möglichen Anlässen Wunderschön gezeichnete Artworks und Bilder begleiten dich Die Stadt in der du lebst und alles, was wichtig in Ihr ist
Ein einzigartiges Interface erwartet dich

Ein einzigartiges Interface erwartet dich

Renaissance Königreiche – kostenloses Online-Multiplayer-Spiel

Bei dem Online-Multiplayer-Spiel Renaissance Königreiche handelt es sich um eine gelungene Mischung aus Rollenspiel, Politgame und Strategiespiel. Das Besondere: Das Browsergame Renaissance Königreiche spielt man ausschließlich über einen Webbrowser. Man muss sich das Spiel also nicht umständlich auf den Rechner herunterladen, sondern kann es sofort und an jedem Ort der Welt spielen. Vorausgesetzt natürlich, man verfügt über einen Webbrowser und eine Internetverbindung.

Zur Story: Renaissance Königreiche ist – wie der Name des Browsergames bereits andeutet – im europäischen Zeitalter der Renaissance angesiedelt. Ganz zu Anfang des im 15. Jahrhundert verorteten Spiels ist man noch ein kleiner Vagabund. Ziel des Spiels ist es, sich in die höchsten politischen Ebenen emporzuarbeiten. Renaissance Königreiche wird auch als das einzig wahre Multiplayer-Spiel bezeichnet. Warum das so ist, zeigt sich schnell. Alle Personen, denen der Spieler im Laufe der Zeit begegnet, sind echte Personen. Gleichgültig, ob es der Bäcker an der Ecke ist, der Müller, von dem man sein Brot bezieht oder der Zimmermann. Sie alle sind reale Menschen. Selbstverständlich verbergen sich auch hinter den Rollen des Vogts, Richters und sogar des Kaisers echte Mitspieler. Wer schon immer seine dunkle Seite in einem Rollenspiel ausleben wollte, kann sich für Räuber, Spekulanten oder Verschwörer entscheiden.

Das Browsergame gibt es schon seit dem Jahr 2004. Nachdem es unzählige Preise abgeräumt hat, gibt es das Browsergame mittlerweile in 25 Sprachen. An oberster Stelle steht die Kommunikation und Interaktion mit den anderen Mitspielern. Um im Renaissance-Königreich die Karriereleiter zu erklimmen, muss der Spieler Verhandlungsgeschick beweisen, keine Diskussionen scheuen und mit Taten überzeugen. Wie im wahren Leben ist der zwischenmenschliche Austausch besonders wichtig.

Du hast als Spieler die Möglichkeit, dich in ganz Europa zu bewegen. Nutze beispielsweise ein Schiff, um über den Ärmelkanal zu gelangen. Wer nach England segelt, sollte natürlich auch der Sprache dort mächtig sein, da das Spiel ja 25 unterschiedliche Sprachen unterstützt. Darüber hinaus solltest du dich vor der Reise intensiv mit der dortigen politischen Lage auseinandersetzen, sonst läufst du Gefahr, auf einem Schlachtfeld zu landen.

Wer sich nicht mit kriegerischen Auseinandersetzungen plagen will, hat auch die Möglichkeit, sich der Viehzucht und dem Ackerbau zu widmen. Oder wie wäre es, Luxusgegenstände wie Wandteppiche oder spezielle kulinarische Köstlichkeiten herzustellen und sie auf dem internationalen Markt anzubieten? Wenn du ein Wirtshaus eröffnest, kannst du dein Handelsglück versuchen. Sobald du zu Geld gekommen bist, kannst du dich jederzeit in das politische Getümmel stürzen, beispielsweise indem du eine Wahlkampfkampagne startest.

Die Registrierung für das Browsergame Renaissance Königreiche ist denkbar einfach. Nach der Eingabe eines selbst gewählten Loginnamens, eines sicheren Passworts und einer gültigen Adresse sowie der Angabe des Geschlechts kann man sich schnell und komfortabel anmelden. Optional kann man auch einen Paten für das Spiel angeben. Noch einfacher wird die Anmeldung über die Schnittstelle des sozialen Netzwerkes Facebook. Hier gibt man einfach die Accountdaten ein und wird automatisch für das Spiel angemeldet.

Zu der Spieltrilogie um Renaissance Königreiche gehören auch noch die Browsergames Native Kingdoms und Shogun Kingdoms, die in der Welt der Atzteken und im fernöstlichen Herrschaftsbereich spielen.