... oder zur Anmeldung
Mit dem Interface ist alles im Überblick Von Beginn an siehst du die Pracht deiner Festung Du kannst jedes Gebäude ausbauen Bau deine Festung zu einer gewaltigen Anlage aus
Mit dem Interface ist alles im Überblick

Mit dem Interface ist alles im Überblick

Mit Castle Fight das Heilige Land erobern

Im Vordergrund des kostenlosen Browsergames Castle Fight steht die Welt der Tempelritter. Das mittelalterliche Strategiespiel ist in Palästina des Jahres 1109 angesiedelt. Einige Jahre zuvor, im Jahr 1095, rief der Papst das Christentum zum Kreuzzug auf. Er bekräftigte diesen Aufruf mit den lateinischen Worten Deus Io vult, was so viel wie „Gott will es“ bedeutet. Daraufhin machten sich Adlige, Abenteurer, Bauern und Verbrecher auf den Weg und versuchten, das Heilige Land zu erobern. Das Jahr 1109 ist entscheidend für das Spiel, denn zu diesem Zeitpunkt haben die Christen Jerusalem erobert.

Entscheide dich für eine Rolle. Willst du als christlicher Kreuzritter für Gott und die Ehre kämpfen oder schlüpfst die in die Rolle der Anhänger von Allah, die sich gegen die Ungläubigen wehren. Auf welcher Seite willst du stehen?

Ziel ist es, dein eigenes Reich zu errichten. Im Mittelpunkt steht eine Residenz, die du mit starken Mauern vor den feindlichen Angriffen schützen musst. Je besser du dein Reich ausbaust, um so mehr Respekt erntest du von deinen Gegnern. Auf einer isometrischen Karte erhältst du einen guten Überblick über deine Gebäude und Aufgaben. Hier siehst du auch, wie es mit deinen Ressourcen steht. Sobald du beispielsweise in der Rolle als Christ eine Kirche erbaust, erhalten deine Burgbewohner Hoffnung. Für eine ausreichende Ernährung musst du Getreidefelder anlegen. Im Spielverlauf erhältst du außerdem die Möglichkeit, spannende Fertigkeiten zu erlernen, die weitere Funktionen freischalten. Erlerne die Schmiedekunst und errichte daraufhin eine Waffenschmiede. Wenn du den Schwert- oder Axtkampf erlernst, kannst du eine Infanterie ausbilden, die deine Burg beschützt.

Du hast eine große Auswahl unterschiedlicher Gebäude zur Auswahl. Mit einer Vielzahl an Ausbaustufen erhält dein Gebiet ein unverwechselbares Aussehen. Diese Optik entscheidet auch über das weitere taktische Vorgehen. Denn bei Castle Fight handelt es sich um ein taktisches Spiel. Du verfügst über 11 unterschiedliche Einheiten, die besondere Fähigkeiten und damit auch verschiedene Möglichkeiten zum Einsatz zeigen. Im Spiel kannst du eine Ansicht über deine aktuelle Truppenstärke aufrufen. Wenn du neue Truppen ausbilden willst, musst du nur auf die entsprechende Einheit klicken.

Bei dem Kreuzzug der Tempelritter geht es auch um die Suche nach dem Heiligen Gral. Der Legende nach haben die Luzifianer, die Anhänger des Teufels, die Relique in ihren Besitz gebracht. Ziel ist es, den Heiligen Gral zu finden und dich zum Hüter des kostbaren Gegenstands zu erheben. Für das Finden der Relique wirst du aber nicht nur mit Ruhm bedacht, sondern auch mit Coins – der Währung bei Castle Fight. Auch für das Werben von Freunden gibt es die begehrten Coins. Sobald du Achievements erhalten hast, kannst du sie direkt über das soziale Netzwerk Facebook teilen.

Für Castle Fight benötigt man nur eine Internetverbindung und einen Webbrowser. Bevor man mit dem Spiel beginnen kann, gibt man einen selbst gewählten Benutzernamen, ein sicheres Passwort, die gültige E-Mail-Adresse und das Geburtsdatum an. In diesem Registrierungsprozess entscheidet man sich schließlich noch für eine Welt bzw. einen Server. Die Zahl hinter der Welt verrät das Alter. Je niedriger die Zahl, desto weiter vorangeschritten ist das Spiel. Das bedeutet auch, dass die Welt bald erlischt. Wer also frisch von vorn beginnen will, wählt einfach eine Welt mit einer höheren Zahl. Tausche dich im zugehörigen Forum mit Gleichgesinnten aus. Hier kannst du Fragen zum Spiel stellen und dir von anderen Mitspielern wertvolle Tipps einholen.